2. Organisatorentag

Wie bitte geht’s zur digitalen Verwaltung?!

Nachlese zum 2. Organisatorentag am 09. Und 10. November 2016 in Berlin

Berlin: Cassini hat am 09. Und 10. November in Zusammenarbeit mit dem Bundesverwaltungsamt und Anderen das Dialogforum „Organisation und Innovation“, kurz den 2. Organisatorentag, ausgerichtet. Unter der Leitfrage „Wie bitte geht’s zur digitalen Verwaltung?!“ erlebten digitale Organisatoren und IT-Experten aus Verwaltung, Forschung, Politik und Wirtschaft ein spannendes Programm aus hochkarätig besetzten Panels, Expertenvorträgen, Themencafés und weiteren innovativen Interaktionsformen.

Ziel der Veranstaltung war die Herausarbeitung von Chancen, die Identifikation von Hemmnissen und die Verbreitung von Best Practices zur ergebnisorientierten Umsetzung der digitalen Transformation der öffentlichen Verwaltung. Weitere Kernfragen lauteten hierbei: „Wie gut können Behörden in der Praxis mit Digitalisierung umgehen?“ und „Welche planbaren und unplanbaren Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Strategie, Arbeitskultur sowie Ressourcen- und IT-Einsatz der Behörden?“.

In familiärer Atmosphäre wurden rund um die genannten Fragen Debatten geführt, erste Projektideen entwickelt sowie die Grundsteine für weitergehende Partnerschaften gelegt. Gemeinsames Leitbild ist hier die Vision einer Verwaltung, die Ihre Leistungen digital, vernetzt und mobil erbringt und sich konsequent am Bedarf ihrer Anspruchsgruppen (Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Interessengruppen usw.) ausrichtet. Basis für die angebotenen Leistungen sollen technologiebasierte, einfache Verfahren sein, deren Erfolg weniger am Input (Budget und Personal) sondern vielmehr an der durch sie erzielten Wirkung gemessen wird. Dabei fällt der Verwaltung die Rolle des Gestalters der digitalen Gesellschaft sowie des Unterstützers der Politik bei der Etablierung der erforderlichen Rahmenbedingungen zu.

Doch wie lässt sich diese Vision einer digitalen Verwaltung umsetzen? Eine auf dem Organisatorentag vorgestellte Antwort lautet Agilität in Form der „fluiden Organisation“. Diese stellt kein neues Organisationsmodell, sondern eine neue Denkweise innerhalb der Organisation, sprich einen neuen Organisationszustand dar. Diesen Zustand kennzeichnet das Aufbrechen klassischer Strukturen und organisatorischer Abgrenzungen. Rollen innerhalb dieser Strukturen werden fortwährend hinterfragt und bedarfsgerecht angepasst, Schnittstellen sind nicht länger Schnittstellen, sondern Nahtstellen zwischen Organisationsteilen. Dem unterliegt ein von Prozessen und deren Management getriebener Ansatz, der Wissens- und Kollaborationsmanagement wirksam integriert und somit die fluide Organisation ermöglicht.

Zentrale Erfolgsfaktoren für die skizzierten Visionen und in Teilen gestarteten Digitalisierungsaktivitäten sind die an ihr beteiligten Organisatoren und Akteure. An diese werden daher besondere Erwartungen geknüpft. Zuvorderst müsse die Digitalisierung ganzheitlich und proaktiv von der Leitung einer Organisation getrieben, geplant und gesteuert werden. Geeignete Instrumente der Veränderungsmanagements sollten für Akzeptanz bei den Beschäftigten der Verwaltung sorgen. Um innovativ zu sein, müssen eine Kultur des Experimentierens und Freiräume für Kreativität bspw. durch die Flexibilisierung und Mobilisierung des Arbeitsraums und die Etablierung geeigneter Wissensmanagementsysteme geschaffen werden.

In Summe steht die deutsche Verwaltung vor großen Aufgaben zur Bewältigung der digitalen Transformationen. Der 2. Organisatorentag bot den Rahmen für eine Bestandsaufnahme und den Blick nach vorn. Das Bundesverwaltungsamt, Cassini und weitere Partner blicken auf eine gelungene Veranstaltung zurück, bei der alle Teilnehmer ambitionierte Thesen, frische Ideen, innovative Ansätze und eine Menge Aufgaben in Ihre Organisationen, sei es der Verwaltung, Wirtschaft oder Gesellschaft, mitnehmen. Schon heute ist ein 3. Organisatorentag wahrscheinlich. Wir freuen uns darauf, auch beim nächsten Mal wieder als Mitveranstalter und Impulsgeber für Agilität und die digitale Verwaltung, zentrale Fokusthemen der Cassini, mit dabei zu sein.