Weiterentwicklung der eID-Infrastruktur für hoheitliche Dokumente im Geschäftsbereich des Bundesinnenministeriums (BMI)

Projekt-Highlights

  • Aufbau eines Zielsystems für das BMI auf dem Feld der hoheitlichen Dokumente
  • Entwicklung einer Roadmap zur Steuerung der Kooperation mit den Behörden im Geschäftsbereich des BMI, insbesondere mit dem BSI
  • Unterstützung der Markteinführung der AusweisApp2 des Personalausweises

Projektbeschreibung

Die nicht unmittelbaren politischen Aufgaben zur Verstetigung der eID-Infrastruktur hoheitlicher Dokumente hat das Bundesministerium an Behörden in seinem Geschäftsbereich und Auftragnehmer übertragen. Die politische Gesamtsteuerung im BMI war neu zu richten. Dies meint die strategische Steuerung des Änderungs- und Konfigurationsmanagements hoheitlicher Dokumente sowie die Zusammenarbeit mit den Institutionen des Geschäftsbereichs und Dritten.

Unter strategischem Gesichtspunkt war mit dem Projekt eine weitreichende Neukonfigurierung der hoheitlichen und politisch-strategischen Aufgaben des Bundesinnenministeriums unter Abgrenzung von den stärker operativen Aufgaben zu erzielen.

Rolle Cassinis

Seit 2010 unterstützte Cassini das Bundesministerium des Innern bei der Umorganisierung des Änderungs- und Konfigurationsmanagement hoheitlicher Dokumente (Personalausweis, Pass, elektronischer Aufenthaltstitel, elektronische Identität, etc.). Cassini erarbeitete zunächst ein Konzept der Aufgabenumschichtung, also der Verlagerung von Aufgaben unterhalb der politischen Verantwortung und strategischen Steuerung durch das BMI. Darin eingeschlossen war die Prüfung der Frage, welcher Institution die umzuschichtenden Aufgaben zu übertragen waren.

Seit 2014 war Cassini mit der Umsetzung des Organisationskonzepts im Geschäftsbereich des BMI befasst. Weiterhin unterstützte Cassini das BMI bei der Kooperation und Kommunikation der Infrastrukturbeteiligten und Stakeholder in Wirtschaft und Verwaltung. Dies umschloss die Weiterentwicklung der Gremien und Instrumente der Kooperation mit dem BSI im Rahmen der strategischen Steuerung für die Weiterentwicklung der Infrastruktur für hoheitliche Dokumente. Auf der Basis von Analysen und Beobachtungen des Feldes formulierte Cassini Handlungsempfehlungen für das zuständige Referat im BMI sowie die beteiligten Dritten und begleitete sie bei der Durchführung.